Willkommen im Zahnarztbereich zum Patientenbereich

Öffnungszeiten : Mo bis Do - 08.00 bis 17.00 | Fr - 08.00 bis 15.00
  Kontakt : 0 28 22 - 1 00 65
 Kunden-Login

Modern Dental Care Foundation

Modern Dental Care Foundation

Die Bündelung der europäischen Sponsor-Aktivitäten für eine nachhaltige Hilfe auf Madagaskar

Am 18. April 2017 hat die Modern Dental Group Europe mit der Gründung der Modern Dental Care Foundation die Grundlage für einen nachhaltigen Beitrag zur Mundgesundheit in Madagaskar gelegt.

Die „Modern Dental Care Foundation” (MDCF) bündelt nun alle Sponsor-Aktivitäten der zugehörigen europäischen Firmen wie Labocast, Elysee Dental und Permadental.

Indem man den Focus der Hilfe auf die zahnärztliche Arbeit auf Madagaskar legt, hat man sich für ein nachhaltiges und langfristiges Engagement mit wirklich sichtbaren Ergebnissen entschieden.

Mit diesem Ziel vor Augen werden bereits Vorbereitungen getroffen, um ab 2018 zahnärztliche Teams nach Madagaskar zu entsenden. Denn nur wenn man häufig vor Ort ist, kann man die Auswirkungen der Hilfe wirklich beobachten und nötigenfalls anpassen.

Ziele der Modern Dental Care Foundation sind:

  • Die Durchführung von zahnmedizinischen- und medizinischen Behandlungen, sowie Vorsorgeuntersuchungen und die Bereitstellung von Hilfsgütern, die der Entwicklung in Madagaskar oder in einem anderen Land, in dem es benötigt wird, zugutekommen.
  • Die Zusammenarbeit mit Organisationen sowie Unterstützungen vor Ort. Jegliche Aktivitäten können in Form von Subventionen / Spenden und anderen Formen sozialer Investitionen erfolgen.

Auch Ihr persönlicher Einsatz ist möglich:
Unsere Missionen sind ohne die Arbeit vieler Freiwilliger nicht möglich. Für die richtige Behandlung, besonders der Kinder, ist es wichtig, dass Sie in der Zahnmedizin/Medizin arbeiten und im Besitz der medizinischen Qualifikation sind. Unsere Stiftung bietet Unterkunft, Verpflegung und Getränke (ausgenommen alkoholische Getränke), Versicherungen, Impfungen und medizinische Papiere, die in bestimmten Gebieten vorliegen müssen. Lediglich die Flugkosten und private Ausgaben müssen selber übernommen werden. Da die Einsätze einen rein karitativen Zweck haben, kann eine steuerliche Berücksichtigung möglich sein.

Wir benötigen für unsere Missionen jeweils:

  • Zahnärzte mit OP-Erfahrung
  • 5 Zahnärzte
  • 6 Zahnarzthelferinnen/helfer

Die  geplanten Reisetermine finden Sie auf
www.moderndentalcarefoundation.com

Herr Torsten Schwafert, CEO der Modern Dental Group und Vorsitzender der Stiftung, über das umfangreiche Engagement in Madagaskar: „All unsere Partner und Schwesterunternehmen in Europa beteiligen sich an dieser Initiative, so dass wir hoffen, jährlich 5 bis 6 zahnärztliche Missionen aus den teilnehmenden Ländern organisieren zu können. Als Ausgangsbasis für die Aktivitäten der Stiftung dient uns eine Gesellschaft, die direkt beim Flughafen in Madagaskar angesiedelt ist. Dort erledigt nur eine von der Stiftung bezahlte Angestellte die Koordination der Aktivitäten: Von der Lagerung der Materialien, der Planung der zahnärztlichen Einsatzteams bis hin zur Versorgung im Einsatz, alles wird gewissenhaft vor Ort geplant. So ist sichergestellt, dass auf Grundlage der Sponsoring- und Volunteer-Vereinbarungen, die gesamte Organisation separat gehandhabt wird.“

Gewissenhafte Vorbereitung
Die seit 20 Jahren in Madagaskar tätige belgische Stiftung „Amalgache“ diente uns bei der Planung und dem Aufbau der MDCF als inspirierendes Vorbild.

„Amalgache“ teilte seine jahrelange Erfahrung mit uns und ermöglichte durch seine Unterstützung den reibungslosen Start der MDCF. Auch Patrick Hescot, der Präsident der FDI World Dental Federation, wurde konsultiert.

Torsten Schwafert weiter: „Unsere ersten Gedanken drehten sich um ein Engagement auf dem Gebiet der Zahntechnik. Aber Patrick Hescot überzeugte uns davon, dass der größte Bedarf in der zahnmedizinischen und medizinischen Versorgung der Bevölkerung liegt. Zwar ist es für die Menschen in Madagaskar auch sehr schwierig, eine Versorgung mit Kronen oder Brücken zu erhalten, aber auf lange Sicht ist das nicht sehr effektiv. Er plädierte für Präventionsprogramme und relativ einfache Behandlungen. Denn bereits eine kleine Infektion kann lebensbedrohlich sein, wenn sie zu lange ignoriert wird. Die Arbeit des MDCF muss also nicht besonders kompliziert oder aufwändig sein, um gute Ergebnisse zu erzielen.“

Arbeiten im Team
Die Teams bestehen aus 3 bis 5 Zahnärzten und Assistenten. Die Teilnehmer bezahlen ihre Flugtickets selber, der komplette Aufenthalt wird vom MDCF organisiert und bezahlt.

Alle teilnehmenden Zahnärzte und Assistenten stellen Ihre Sachkenntnis und Arbeit im Team für die Dauer Ihres Aufenthaltes zur Verfügung. Die Modern Dental Care Foundation befindet sich an einem sicheren Ort und unterstützt die Teams mit einer modernen Einrichtung, den benötigten Materialien und zahntechnischen Leistungen, und natürlich mit der Unterkunft.

Schwafert: „Aufgrund unserer guten Zusammenarbeit mit Zahnärzten hoffen wir, viele Teilnehmer für einen Einsatz im Team interessieren zu können. Es handelt sich nicht um einen „Ferienjob“, sondern um eine ernsthafte Teamleistung. Es gibt viel Arbeit zu erledigen, aber auch jede Menge Dankbarkeit. Diese Hilfseinsätze sind von besonderer Wichtigkeit für ein solches Land. Madagaskar ist ein von Krieg und Hunger traumatisiertes Land und kann sich aus eigener Kraft nicht den Aufbau einer guten Gesundheitsversorgung leisten.“

Zusammenarbeit bei der Prävention
Da die Modern Dental Group Europe durch Labocast bereits eine Basis in Madagaskar hat, kann die MDCF die bestehende Infrastruktur effektiv nutzen.

Schwafert; “Es wurden Kontakte zu örtlichen Krankenhäusern und Zahnärzten geknüpft, um Wissen auszutauschen und eine Zusammenarbeit zu gestalten. Auch die Schulen vor Ort sind eng in unser Präventionsprogramm eingebunden. Kinder erhalten sofort ein Anleitungsvideo, wie man seine Zähne gut putzen soll. Die verteilten Zahnbürsten werden sofort eingesetzt, so dass niemand in die Versuchung kommen kann, die Zahnbürsten zu verkaufen. Es sind häufig Kleinigkeiten, die darüber entscheiden, ob so wichtige Dinge, wie das tägliche Zähneputzen, in das Bewusstsein der Kinder vordringen kann.“

NGO-Status
Die Modern Dental Care Foundation wird in Kürze den Status einer europäischen NGO (keine Regierungsorganisation) erhalten, so dass mit der Auswahl der ersten Teams begonnen werden kann.

Hat dieser Artikel Ihr Interesse an einem Einsatz in Madagaskar geweckt?

Für mehr Informationen über einen möglichen Einsatz mit der MDCF in Madagaskar senden Sie bitte Ihre unverbindliche Nachricht an Klaus Spitznagel (GF Permadental):
k.spitznagel@permadental.de


Finanzielle Unterstützung

Mit jeder Online-Beauftragung für Ihre Paketabholung (UPS) im Kundenbereich der Permadental-Website unterstützen Sie automatisch die karitativen Einsätze der Modern Dental Care Foundation auf Madagaskar mit 0,25 €.

Für Sie entstehen dabei keine Kosten. Über den aktuellen Beitrag Ihrer Zahnarztpraxis für die MDCF informiert Sie der Counter in Ihrem persönlichen Kundenbereich. Außerdem wird Ihnen das bisherige Gesamt-Spendenvolumen von Permadental im aktuellen Jahr angezeigt.