Willkommen im Zahnarztbereich zum Patientenbereich

Öffnungszeiten : Mo bis Do - 08.00 bis 17.00 | Fr - 08.00 bis 15.00
  Kontakt : 0 28 22 - 1 00 65
 Kunden-Login

Totale Prothesen – stabilisiert mit Mini-Implantaten

Totale Prothesen – stabilisiert mit Mini-Implantaten

Immer häufiger wünschen sich Patienten mit zahnlosem Kiefer eine Prothesenstabilisierung durch die Insertion durchmesserreduzierter Mini-Implantate, möglichst sofort belastbar. Es kann so, mit geringem Behandlungsaufwand und deutlich reduzierten Kosten, zeitnah eine sehr zufriedenstellende Situation hergestellt werden: Der Patient kann wieder uneingeschränkt kauen, reden und unbesorgt lachen.

Indikation

Mini-Implantate werden in der Regel transgingival/minimalinvasiv in den zahnlosen Kiefer eingebracht und benötigen bedeutend weniger Knochenangebot. Auf augmentative Maßnahmen kann so in der Regel verzichtet werden. Als Standard für die Stabilisierung einer totalen Prothese gelten für den UK 4 und für den OK 6 Mini-Implantate. Auch mit weniger Implantaten und in Ergänzung zu vorhandenen Teleskopen können gute Ergebnisse erzielt werden.

Permadental verarbeitet grundsätzlich alle gängigen Mini-Implantat-Systeme, auch sofort-belastbare, zur Prothesenstabilisierung. Zur Verstärkung von totalen Prothesen mit geringem Querschnitt, empfehlen wir die Einarbeitung einer Modellgussverstärkung. Generell sollte auch eine mit Mini-Implantaten stabilisierte totale Prothese regelmäßig unterfüttert werden.

Lieferzeit

Zusendung der Implantate, indiv. Löffel/
Bissschablone: 1-2 Tage
Totale Prothese: 7-8 Werktage

Komplettpakete

Um die mit enossalen Implantaten lagestabilisierte Vollprothese noch mehr Patienten zu ermöglichen, bietet Permadental in Kooperation mit JMP DENTAL Komplettpakete an. Zur Versorgung eines zahnlosen Kiefers werden jeweils eine totale Prothese, 4 oder 6 Mini-Implantate (nur Material) und ggf. die Einarbeitung der Matrizen zu einem Komplettpreis angeboten.